Liebe ist alles!

Die Liebe ist das erste und größte Gebot – und Grundlage unseres Glaubens. Diese Predigtreihe will helfen, die Quelle dieser bedingungslosen Liebe zu entdecken, zu erkennen und daraus zu leben.
Gottes Liebe befähigt uns auch zur Liebe zu Menschen. Paulus warnt aber vor geheuchelter Liebe! Wie können wir erkennen, dass wir auf einem guten Weg sind, Menschen mit echter Gottesliebe zu begegnen? Uwe stellt 5 Qualitätsmerkmale dieser Liebe vor. Bibelstellen: Römer 12,9 | Johannes 3,16 | 1. Johannes 3,16 | Johannes 15,13 | 1. Johannes 3,17-18 | Philipper 1,9 | 1. Thessalonicher 5,8 | 1. Korinther 13,5 | 2. Thessalonicher 1,3 | Matthäus 5,44-47 | Titus 3,4-5
Es bilden sich verschiedene Lager innerhalb der Gemeinde. Jedes hat seine Erkenntnis, seine Prioritäten, seine Streitthemen. Auch in Korinth war das schon so. Wie bringt Paulus sie zusammen? Nicht durch die Anerkennung einer Erkenntnis, die Übernahme von Prioritäten oder professionelles Mentoring. Sondern durch die Liebe, denn sie ist größer. Uwe spricht darüber, dass Liebe größer als Glaube ist, größer als Geistesgaben, Erkenntnis und sogar Gerechtigkeit ist. Und dass das der Schlüssel …
Gott lieben und deinen Nächsten wie dich selbst: Gottes Liebe will dich zur Selbstliebe führen. Uwe spricht in Teil 2 darüber, wie wir das erkennen und glauben dürfen und was das mit der Selbstverleugnung bedeuten soll.
Jeder Mensch hat seine Grenzen – und das ist so von Gott  gedacht! Weil er uns so geschaffen hat, können wir unsere Grenzen nicht nur akzeptieren, sondern froh darin leben.
Uwe stellt zwei Glaubensvorbilder aus der Bibel vor: Ein feiges Großmaul und einen Ehebrecher und Mörder. Gott hat Versagen schon eingepreist – aber wie können wir seine Liebe und damit uns selbst annehmen?
Ein Gang durch die zentralen Kapitel des Römerbriefs zeigt uns, wie wir mit unserer Fehlbarkeit umgehen dürfen: Uns erlöst wissen in einer himmlischen Liebesbeziehung!
Zwei Stimmen im Himmel kämpfen um uns: Unser Anwalt und Fürsprecher Jesus Christus und ein nörgelnder, kritisierender und sogar verhöhnender Verkläger. Uwe entlarvt fünf typische Lügen, die unser innerer Kritiker uns einreden will und lenkt den Blick auf das, was zählt: Gott spricht immer für dich! Bibelstellen 2. Johannes 2,1 Offenbarung 12,10 Johannes 8,32 1. Johannes 3,19-20
Weiter geht’s: Uwe entlarvt weitere Lügen unseres inneren Kritikers und zeigt auf, wie die Wahrheit über uns – wie Gott selbst uns sieht – uns befreien kann. Zu Beginn der Predigt wird das Musikvideo „Gnadenloser Richter“ von Uwe X. gespielt. Markus Maria Profitlich ist als dieser gnadenlose Richter im Video zu sehen. Bibelstellen Richter 6,11-12 5. Mose 24,4 Johannes 8,32
Ermutigende Predigten über Gottes Liebe, voller Zuspruch seiner bedingungslosen Annahme – das darf doch nicht einfach wieder verlorengehen. So können wir in Gottes Liebe bleiben und den Angriffen auf diese Sicherheit eine Abfuhr erteilen. Bibelstellen Lukas 10,27 | Jeremia 31,3 | Johannes 15,9 | Judas 1,21 | Römer 10,17 | 2. Timotheus 1,13-14 | 1. Johannes 4,18-19 | Römer 8,15
Was ist die eine Sache, bei der man einfach nicht übertreiben kann? Bei der man ausufernd in Schwärmen kommen kann ohne befürchten zu müssen, zu dick aufzutragen? Die Antwort gibt’s in Teil 9 von „Liebe ist alles!“ Bibelstellen Lukas 10,27 | Galater 5,14 | 1. Timotheus 1,5 | 1. Johannes 2,10 | 1. Johannes 4,7-8 | Römer 12,9 | Apostelgeschichte 2,42 | Johannes 13,35 | 1. Korinther 13,13-14,1 | 1. Korinther 16,14
Consent Management Platform von Real Cookie Banner